Kulturelles Leben im Dachauer Wasserturm

Der Förderverein Dachauer Wasserturm e.V. wurde von engagierten Bürgerinnen und Bürgern im September 1998 gegründet, um “den Dachauer Wasserturm kulturell nutzbar (z.B. durch Ausstellungen, Lesungen und Konzerte) und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen“ (§2 der Vereinssatzung).

Eigentümer des Wasserturms
sind die Stadtwerke Dachau. Die Nutzung des Turms durch den Förderverein ist in einem eigenen Nutzungsvertrag geregelt. Bauliche Veränderungen dürfen nicht vorgenommen werden, genaue Sicherheitsbestimmungen sind einzuhalten.

„Der Verein verfolgt ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke im Sinne des Abschnitts “Steuerbegünstigte Zwecke“ der Abgabeordnung“ (§2 der Vereinssatzung). Der Verein ist beim Amtsgericht München-Registergericht unter der Nummer VR 20551 eingetragen.

Der Verein ist deshalb vom Finanzamt Fürstenfeldbruck als besonders förderungswürdig anerkannt worden. Spendenbestätigungen können ausgestellt werden. Alle, die sich über das kulturelle Leben im Wasserturm freuen, können dazu beitragen es zu erhalten: durch Spenden, Mitgliedschaft oder weitere Veranstaltungswünsche und Veranstaltungsbeiträge.